• Bettina Fleiss

Zwetschgen Galette (vegan, gluten- & laktosefrei)

Wenn der Sommer in den Endspurt geht und sich schön langsam Richtung Herbst neigt, kommt ein wenig Wehmut auf. Vollreife Zwetschgen sind da der ideale "Wieder-gut-Macher", denn die hübschen Früchtchen mit der hübschen, violetten Farbe versprechen ganz große Genussmomente. Als Kompott, Marmelade oder Röster sind sie ebenso köstlich, wie im Porridge, Aufläufen und allerlei Backwerk. Dabei sind die Vertreter aus der Gattung des Steinobstes voller natürlicher Inhaltsstoffe, die wiederum für starke Nerven, vitale Zellen und eine gesunde Verdauung wertvolle Dienste leisten können.


Eine besonders feine Variante ist davon die Galette. Diese ursprünglich aus Buchweizenmehl hergestellte Köstlichkeit aus der französischen Region Bretagne hat viele Gesichter und doch immer eines gemeinsam: sie lässt sich mit allem belegen, was die Saison, der Vorratsschrank oder die Saison hergibt. Von süß bis herzhaft, von fruchtig bis deftig.


Die Quintessenz aus beiden Welten habe ich in dieser Zwetschgen Galette zusammengeführt und das Ergebnis macht definitiv Lust auf einen gemütlichen Nachmittag in bester Gesellschaft - eine Tasse Kaffee in der Hand, ein ordentliches Stück davon auf dem Kuchenteller und ein Lächeln auf den Lippen.


Natürlich ist diese süße Verführung:

glutenfrei

laktosefrei

vegan

Ganz große Keksliebe: die kleinen Süßen überzeugen aus der richtigen Mischung aus Flocken, Nüssen, Obst und sogar Gemüse.
oh, là, là: so köstlich schmeckt der Herbst

Zutaten:

50 g Buchweizenmehl

50 g Reismehl

50 g Haselnussmehl

50 g Mandeln gemahlen

30 g Polenta

20 g Reisprotein

1 EL Sojamehl

70 g Erythrit

1 EL Flohsamenschalen

1 Prise Steinsalz

60 g kalte pflanzliche Margarine

1 EL Mandelöl

1/2 reife Banane zerdrückt

einen Schuss Rum

1 EL Ingwer-Wasser

Vanille, Muskatblüte, Ingwer


Füllung:

450 g Zwetschgen halbiert und entsteint

1 EL Reisprotein

1 EL Kokosblütenzucker

gehackte Mandeln

Ingwer, Kardamom, Zimt


Backblech & Backpapier


Zubereitung:

Für den Teig trockene Zutaten mischen, kalte Margarine in Stücken mit der Küchenmaschine vermengen und die restlichen Zutaten einarbeiten. Teig zu einer Kugel formen und kühlstellen. Für die Füllung Zwetschgen mit den restlichen Zutaten vermengen.


Den Teig zwischen zwei Bögen Backpapier ausrollen, die Füllung mittig platzieren und ca. 3 cm Rand lassen. Die Galette von außen einschlagen und samt Backpapier auf ein Backblech setzen. Bei 175° Umluft ca. 30 Minuten goldbraun backen.




33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen