• Bettina Fleiss

Himmlische Mandelhörnchen (vegan, glutenfrei, zuckerfrei)

Ob am vorweihnachtlichen Keksteller, "to go" oder zum Sonntagskaffee - diese feinen Mandelhörnchen schmecken einfach immer. Sie bestehen nur aus einer Handvoll Zutaten, sind schnell zubereitet und halten (sofern sie nicht schon zuvor verschnabuliert werden) gekühlt bis zu zwei Wochen. Und weil das Leben mit Schokolade besser schmeckt, bekommt die Leckerei ein bisschen davon ab. So sind sie außer köstlich auch noch hübsch anzuschauen und machen gemeinsam mit den Mandelblättchen optisch ordentlich was her.


Die Hauptzutat Mandeln lassen auch für das körperliche Wohlgefühl aufhorchen. Aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung sind sie Nervennahrung und Schönheitselixier zugleich. Sie enthalten Eisen, Kalzium, liefern eine ordentliche Portion pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe. Magnesium, Zink und Kupfer tun ihr übriges für ein strahlenden Äußeres.


Schokolade ist Balsam für die Seele und den Gaumen. Ihre zartschmelzende Konsistenz und die edlen Geschmacksprofile machen sie zu einem ganz besonderen Genusserlebnis. Ideal sind Varianten mit einem hohen Kakaoanteil, wenig bis keinem zugesetzten Zucker und dem Verzicht auf Stabilisatoren und Co. Diese sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, den Flavonoiden, Antioxidantien und weiteren wertvollen Inhaltsstoffen. Damit kann Zartbitterschokolade in Maßen mit gutem Gewissen genascht werden und ziert auch meine Mandelhörnchen.


Natürlich ist diese süße Verführung:

vegan

glutenfrei

ohne raffinierten Zucker

Dieses warme Frühstück ist gut vorzubereiten, schmeckt köstlich und ist vegan, gluten- und laktosefrei
So klein und so köstlich: vegane, glutenfreie Mandelhörnchen

Zutaten:


für 20 Stück:

Mandelhörnchen

125 g geschälte Mandeln

75 g (Birken-)Zucker oder 110 g Erythrit

120 g helles Mandelmus

3 EL Mandelmilch (+ 2 EL zum Bestreichen)

2 Tropfen Bittermandelöl

1 EL Speisestärke (zB Tapoikastärke)

Steinsalz

je 1 Prise Vanille gemahlen, Zimt gemahlen, Kardamom gemahlen, Muskatblüte gemahlen

etwas Rum (optional)

2 EL Mandelblättchen

50 g Zartbitterschokolade (zuckerfrei, vegan)

1 EL Mandelmus



1 Backblech, Backpapier, 1 Standmixer, Wasserbad (Topf mit Einsatz)


Zubereitung:

Mandelhörnchen

Alle Zutaten außer die Schokolade, das Mandelmus und die Mandelblättchen zu einer feinen Masse mixen, anschließend daraus Hörnchen formen und auf ein Backblech setzen. Mit etwas Mandelmilch bestreichen, mit den Mandelblättchen bestreuen und bei 165° C Umluft ca. 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Die Zartbitterschokolade mit dem Mandelmus über dem Wasserbad schmelzen und die vollständig erkalteten Hörnchen damit verzieren. Noch einmal kühl stellen und bis zum Verzehr gekühlt aufbewahren.



35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen